Klare Fronten: Warum RESOPAL-Küchenfronten Sie nicht im Stich lassen

Unsere Küchenfronten müssen ganz schön viel aushalten. Fettige Fingerabdrücke, Spritzer vom Zitronensaft, Wasserdampf, Sonnenlicht oder auch kleine Stöße. Zurück bleiben Verfärbungen, Kratzer oder Dellen, so kann die teure Traum-Küche schnell zur Albtraum-Küche werden. Doch nicht mit Küchenfronten von Resopal. Das extra pflegeleichte und extrem resistente Material eignet sich hervorragend für Küchenfronten. Was Resopal-Fronten so besonders macht und warum sie perfekt auch in Ihre Küche passen erfahren Sie in unserem kleinen Ratgeber.

 

Was sind RESOPAL-Küchenfronten?

Resopal ist ein dekorativer Schichtstoff, der aus Melaminharz und Papier besteht. Diese beiden Elemente werden in mehreren Schichten sehr stark miteinander verpresst und anschließend auf Spanplatten aufgetragen. Die oberste Schicht ist die Dekorschicht, diese ist oftmals farbig oder gemustert. Ob Holz mit spürbarer Maserung, Stein, Edelstahl, Matt oder hochglänzend, die Dekorschicht kann alle möglichen Materialien darstellen. Dabei sieht sie nicht nur optisch täuschend echt aus, sondern auch die Haptik wirkt fast wie beim Original. Durch die patentierte Herstellung von Resopal werden die Fronten langlebig und belastbar. Beliebt ist das Material vor allem bei Architekten und Herstellern von Küchen- sowie Badezimmermöbeln, da es vielfältig im Innen- sowie Außenausbau einsetzbar ist. Darüber hinaus findet man Resopal in Zügen, in Schulen, im Laborbereich und sogar an Balkonen als Balkonverkleidung wieder.

Was macht die RESOPAL-Küchenfronten so besonders?

Das besondere an den Resopal-Küchenfronten sind die zahlreichen positiven Eigenschaften, die das Material auszeichnen. So ist es stoß-, kratz- und abriebfest. Das bedeutet, dass Stöße mit Kochtöpfen, Kratzer durch scharfe Messer oder permanentes Reiben dem Schichtstoff nichts anhaben können. Zudem ist Resopal hitzebeständig bis zu 200°C und lichtbeständig. Dadurch müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, falls die heiße Pfanne mal wieder gegen die Fronten gerät. Auch Tomatenflecken haben dank der Fleckenunempfindlichkeit keine Chance mehr. Darüber hinaus punktet das Material mit Wasser- und Wasserdampfbeständigkeit. Damit wird unschönen Beulen in Ihren Fronten vorgebeugt. Zusätzliche Beständigkeit bei Lösungsmitteln und Chemikalien machen die Reinigung Ihrer Resopal-Fronten unglaublich einfach.

 

RESOPAL-Küchenfronten: Qualität trifft Design

Dank Resopal bekommen Sie nicht nur Küchenfronten, die Ihren Anforderungen an Haltbarkeit und Qualität entsprechen, sondern auch echte Designerstücke. Dank der patentierten Herstellung kann die Dekorschicht viele Materialien imitieren. Wie wäre es zum Beispiel mit Fronten in Holz-Optik, die nicht nur wie das Original aussehen, sondern sich auch genauso anfühlen. Küchenfronten in Edelstahloptik verleihen Ihrer Küche industriellen Chic. Zusätzlich steht Ihnen eine nahezu unendliche Auswahl an unterschiedlichen Varianten zur Verfügung, wie Fronten in Keramik- oder Steinoptik, mit Schieferstruktur, in Hochglanz oder Matt. Auch Liebhaber extramatter Küchenfronten kommen bei Resopal ganz auf ihre Kosten, denn dank der hochwertigen Verarbeitung erhalten Sie die einzige matte Oberfläche, die auch wirklich matt bleibt. Das schafft kein anderer. Mit Resopal-Küchenfronten erhalten Sie ein Material, welches sich durch Langlebigkeit, Umweltfreundlichkeit und attraktive Designs auszeichnet. Dank der großen Auswahl finden auch Sie die Küchenfront, die perfekt zu Ihnen und Ihrer Küche passt.